Embrace the pain millionsoulsaware.org

  Startseite
    Tagebuch
    Geschichte/Quotes usw
  Über...
  Archiv
  Lebenszüge (update 2.9.)
  Sei gewarnt...
  -mushi-
  Unknown territories
  The clock ticks on
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   me@deviantArt
   Huren-Leben Blog
   Rote Tränen
   SW-Union
   dt. Fanfiktion-Seite
   Autorenwelt, Hobby-Autoren-Seite



http://myblog.de/munistal

Gratis bloggen bei
myblog.de





BGM: Instrumental-Duett von Gackt und Kami von Malice Mizer

mood: motiviert

 

Soooo. ^^ Heute war ich mit meiner Mum shoppen, sehr erfolgreich, gleich im ersten Laden haben wir drei Oberteile und ne Hose gefunden *froi* aber anstrengend war's, wie immer eben. Außerdem hab ich mir ein "Japanisch lernen mit Manga"-Buch gekauft, das is toll. Hab schon fleißig angefangen die Harigana zu lernen. Puuuh, warum brauch man bitte drei verschiedene Schriften? Komplizierter geht's wohl auch nicht mehr!

Natürlich sollte ich mich wohl eher auf Französisch und Chemie konzentrieren, aber das interessiert mich sowas von überhaupt nicht... schon schlimm. Hab gemerkt, dass, wenn mich etwas wirklich interessiert, ich keine Probleme mit dem Lernen hab. Aber sobald Langeweile oder so aufkommt, war's das. Naja, ist wohl normal.

Wie auch immer, jetzt setz ich mich erstmal an die Fortsetzung der FF, die ich vor einigen Tagen mit meiner besten Freundin begonnen hab. ^^

3.2.07 20:20


wie bloß?

BGM: Silent Jealousy von X-Japan

mood: nachdenklich

Also, der Schulstress ist ja jetzt vorbei. Das Lernen der Hiragana macht schon fleißig Fortschritte, bin schon bei den Grundlauten 'na-no' *stolz* Einige kannte ich sogar schon von diversen Songtexten!!

Naja, aber darum geht's eigentlich garnicht.

Vielmehr sollte ich mich langsam um die "Aufklärung" meiner Eltern kümmern... ich will niiiiiiiiicht *heul* vllt versuch ich einfach weiter es zu verstecken. Aber wenn sie's dann sehen... ist es doch nur noch schlimmer. Zumindest vorausgesetzt sie haben bisher noch nichts gemerkt.

Shice...

Es wäre einfacher, wenn ich guten Gewissens sagen könnte, dass ich damit abgeschlossen habe, dass ich es nie wieder tun werde, oder es zumindest nicht mehr tun will. Aber das wäre eine glatte Lüge. Wie kann ich jetzt wissen, wie lange es dauern wird, bis der Druck wieder zu groß wird und ich nichts lieber tun würde, als zur Klinge zu greifen? Selbst jetzt, wo es mir doch gut geht, weiß ich, dass dieser Moment unweigerlich kommen wird. Wahrscheinlich spätestens wenn es ans Praktikum geht, weil nur der Gedanke ans schneiden mir ein bisschen die Angst davor nimmt. Das ist krank, klar, aber...

Und es hat wieder rein garnichts mit dem eigentlichen Thema zu tun. Was macht es schon für einen Unterschied ob ich mich heute, morgen oder garnicht mehr verletze, sagen muss ich es ihnen irgendwann. Oder etwa nicht? Warum bin ich ihnen überhaupt Rechenschaft schuldig? Bin ich das? Eigentlich nicht, oder? Es ist mein Körper, mein Leben und mein Problem. Kann ich nicht selbst entscheiden, wen das etwas angeht?

Aber das ist nur die Bequemlichkeit die da spricht. Es ist einfach zu bequem so weiter zu machen wie bisher. Wahrscheinlich wird es auch danach bequem bleiben, weil es sie nicht sonderlich interessieren wird. Oder zumindest werden sie mir gegenüber so tun, als würden sie total vernünftig mit der Sache umgehen und würden einen auf Verständnis machen. Und hinter meinem Rücken kriegen sie dann die Krise, wahrscheinlich auch nur deswegen, weil ich Schwäche zeige. Ha. Und? Kann mir das nicht eigentlich egal sein? Ob sie mich für schwach halten? Das tun sie doch sowieso.

Aber es ist nicht egal. Mir nicht. Und das wird es wohl auch nie sein, so sehr ich es auch will. Vielleicht schätze ich sie auch einfach nur falsch ein.
Aber irgendwie... hm. Aussichtslos. So komm ich auch zu keinem Ergebnis. Vielmehr weiß ich langsam nichtmal mehr ob ich es ihnen überhaupt sagen soll. Der Brief liegt immernoch in einem alten Heft, ganz unten im Schuber für das Erdkunde- und Geschichtszeug unter meinem Schreibtisch. Und da wird er wohl auch bleiben, denn im Zweifelsfall schreib ich nochmal einen anderen. Der alte ist doof. Unpassend. Obwohl für diesesn Anlass wahrscheinlich alles unpassend ist. *seufz*

4.2.07 20:35


Falcooo ^^

BGM: na, was wohl? Falcooo auf Kabel1

mood: *froi* *jubel*

jaa, heute abend kommt ja mal die genialste Show des Jahrtausends: Falco! *froi* der Mann war einfach genial! Schade, dass das Konzert erst so spät kommt, aber gsd nimmt mein vaddi des auf. Lang lebe der DVD-Rekorder!! Üfähnchen schwenk*

So, jetzt werd ich die Show genießen. Ihr hoffentlich auch! *winkz*

5.2.07 20:20


hmmmmm...

BGM: Pocahontas - Colors (auf japanisch ^^)

mood: laaaaaangeweile

 

Tja, es ist mal wieder Sonntag Abend. Morgen fängt die neue WOche an, die letzte Woche vor den Faschingsferien ^^ *rumhüpf* auf charivari (schreibt man das so?) lief heute den ganzen Nachmittag Berichterstattung über den Faschingsumzug in der Innenstadt und vor meiner Haustür hats nen Crash gegeben. Keiner Verletzt! Aber ich frag mich wie der Mann das geschafft hat *grübel*

Na, egal. Ich warte drauf, dass jemand online kommt, aber anscheinend haben heute Abend alle was besseres zu tun *lol*

Ui, ja, mein Vater hat aus der Ferienwohnung die Gleitschirme mitgebracht *froi* wenn das Wetter mitspielt werden wir an den kommenden WOchenenden mal auf die Panzerwiese fahren um Aufziehübungen zu machen! Das wird toll. Hoffentlich bekomm ich das auch alles noch ordentlich hin, schließlich hab ich seit oktober den Gleitschirm nicht mal mehr ausgelegt, geschweige denn in die Luft befördert. *bibber* naja, das wird schon. Übung mach bekanntlich den Meister!

Davon abgesehen schläft mein Zen bei der synchronisation mal wieder ein, aber das ist ja auch nichts neues. Und ich bin jetzt auf DeviantArt vertreten *unauffällig zu linkliste deut* die seite ist tausend mal besser als animexx. Dort sind die Leute wenigstens freundlich und giften sich nicht gleich wegen dem kleinsten scheiß an! Außerdem ist dA sowieso schöner und übersichtlicher und alles.

So. Mehr gibts erstmal nicht. Guten Start in die Woche wünsch ich Ihnen (um hier mal die Worte meines spg-Lehrers zu benutzen)

11.2.07 20:19


ville *schmacht*

BGM: summer wine von Ville Valo und Natalia Avelon

mood: *träller* *sing*

Hach, der Song ist einfach zu schön ^^ Villes Solo-Songs waren schon immer klasse, aber "Summer Wine" ist einfach toll! Sogar noch besser als "Bittersweet" mit Lauri Ylonen. Und der Bart steht ihm wirklich, ne? Erinnert ein bisschen an Dorian Grey aus "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" bzw Lestat De Lioncourt aus "Königin der Verdammten" (obwohl da der Bart fehlte. Schade, Lestat mit Bart wär doch auch mal ne Variation *lach*)

 

 

12.2.07 19:20


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung